Klangschalen und Klangschalenmassage

Person mit KlangschaleHaben Sie schon einmal eine Klangschale in der Hand gehalten und sanft anklingen lassen. Beim ersten Mal kribbelt es vielleicht und man ist erstaunt, wie lange die Klangschale nachklingt. Möglicherweise spürten Sie die Vibration länger als Sie den Ton hörten oder umgekehrt.

Ähnlich wie ein ins Wasser geworfener Stein konzentrische Wellen auslöst, breiten sich die sanften Schwingungen durch die Flüssigkeiten des Körpers, Muskeln, Sehnen, Knochen, Hohlräume und Organe aus und beleben den gesamten Körper.
Eine Klangschalenmasse ist keine Massage im herkömmlichen Sinn. Sie versteht sich in erster Linie als Entspannungsmethode, stärkt das Gesunde im Körper und spricht den Menschen in seiner Gesamtheit (Körper-Seele-Geist) an.

Wie wirkt eine Klangschalenmassage?

Während einer Klangschalenmassage befinden Sie sich in einem Bewusstseinszustand der leichten bis tiefen Entspannung, insbesondere im „Alpha-Zustand“ (=leichte Entspannung, vor-sich-hin Träumen, kurz vor dem Einschlafen) und teilweise auch im „Theta-Zustand“ (tiefe Entspannung, tiefe Mediation, Schlaf, Zustand erhöhter Kreativität).

Auf der körperlichen Ebene wirkt eine Klangschalenmassage vielfältig und messbar:
• Abnahme der Reflex-Tätigkeit,
• Absenkung der Pulsfrequenz, des Blutdrucks,
Erweiterung der peripheren Blutgefäße (Wärmeempfinden steigt),
• Atmung wird flacher und gleichmäßiger,
• Veränderung des Blutzucker- und Stresshormonspiegels,
• Rückgang von Schmerzen,
• Verbesserung der Schlafqualität,

Die entspannende Wirkung eine Klangschalenmassage zeigt sich auf der seelischen Ebene als
• Mentale Frische
• Eine nach innen-gerichtete Aufmerksamkeit
• Erhöhung der Wahrnehmungsschwellen für äußere Reize
• Vermehrtes assoziatives Denken
• Gefühl der Gelassenheit

Von vielen Menschen wird der Zustand während und nach einer Klangmassage oft als körperliches Wohlbefinden mit geistiger Frische beschrieben.

Ablauf einer Klangschalenmassage

Fotolia 31477648 XSEine Klangschalenmassage findet in bekleidetem Zustand statt. Es gibt keine direkte Berührung zwischen Ihnen und der Klangschalenmassage-therapeutin.
Nach einem Informationsgespräch, in einem sicheren Rahmen, legen Sie sich auf einer Massageliege oder auf eine bequeme Bodenmatte. Ein bis zwei Klangschalen werden Ihren Körper aufgesetzt oder in einem gewissen Abstand dazu gehalten. Dann werden die obertonreichen Klangschalen behutsam angeschlagen. Sie brauchen jetzt nichts mehr zu tun. Sie können nun einfach loslassen und alles was Sie belastet, für eine Weile vergessen.
Verwendet werden unterschiedlich schwingende Klangschalen, die zu den jeweiligen Körperbereichen passen. Einerseits hören Sie die Klänge, andererseits spüren Sie aber auch die Vibrationen der Schalen über die Hautsinne.
Der gesamte Körper kommt auf diese Weise in Harmonie und entspannt sich tief. Blockaden und Verspannungen können sich lösen.

Ein abschließendes Gespräch gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen während der Klangmassage mitzuteilen. So können auch Ansatzpunkte für die nachfolgende Behandlung festgelegt werden.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie mich an +43 (0) 660 2111218 oder schreiben Sie mir eine e-mail – ich freue mich auf Sie!

Wann und wie oft kann man eine Klangschalenmassage erfolgen?

Für Stressabbau und Förderung der Gesundheit wird ein 1- bis 2-wöchiger Rhythmus empfohlen. Begleitend bei Erkrankungen (z.B. der Lunge, des Herzkreislaufes, nach Operationen, usw.) erfolgt eine Klangschalenmassage nur in Absprache mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin.
Eine Klangschalenmassage ersetzt im Krankheitsfall keine ärztliche Diagnose oder Therapie. Sie kann jedoch als begleitende Maßnahme in Absprache mit Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin zu einer schulmedizinischen Behandlung eingesetzt werden. Für Frauen in den ersten 5 Monaten einer Schwangerschaft und Menschen mit einer psychischen Erkrankung ist die Klangmassage/-Meditation nicht geeignet.

Was kostet eine Klangschalenmassage?

Eine Klangschalenmassage kostet zwischen € 50,- und € 65,-. Die Dauer beträgt ca. 1 Stunde (inkl. Vor- und Nachgespräch).

Fotolia 23269736 XS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.